Newsletter abonnieren

Bitte E-Mail-Adresse eintragen
Schiffe > Fiete

Festmacherboot FIETE

FIETE gehört zu den offenen, mit Pinne gesteuerten „Fastmokern“ des Hamburger Hafens. 1960 gebaut, diente er zunächst der Firma Hellm und diente später viele Jahre den Festmachern Lütgens & Reimers dazu, die schweren Leinen der ankommenden Seeschiffe und Duckdalben oder Kai auszubringen, um sie dort zu belegen.

 

FIETE bewährt sich auch heute im Museumshafen in seinen ursprünglichen Funktionen und beim Schleppen und Verholen von Museumsschiffen.

Technische Daten

Bauhjahr, Ort, Werft 1960, Hamburg-Wilhelmsburg, Hermann Zehbe
Schiffsgattung Offenes Festmacherboot
Rumpf Länge 8,34 m
Rumpf Breite 2,73 m
Tiefgang 1,28 m
Verdrängung 7,5 t
Baumaterial und Bauweise Stahl, genietet und geschweißt
Maschine, Baujahr DAF Diesel 575 6-Zylinder (77 kW bei 2400 min-1)
Eigner privat

Kontakt zum Schiff:

E-Mail: buero@museumshafen-oevelgoenne.de

Telefon: 040/419 127 61