Verein > Termine

AK "Segel setzen"

26-02-2018 (19:00 - 21:00)

Die Wasserschutzpolizei

Der größte deutsche Seehafen ist  noch immer als das „Tor zur Welt“ bekannt.

Sportboote, Hafenrundfahrtbarkassen, Chemikalientanker, Großcontainerschiffe oder Passagierschiffe;  Gefahrguttransporte, Großraumtransporte, Schwerlastverkehr; Logistikunternehmen und Reedereien; Eisenbahntankwaggons und Raffinerien - der Hamburger Hafen gleicht einem Ameisenhaufen.

Für alle Akteure gilt gleichermaßen:  Sie müssen nationale und internationale Vorschriften einhalten.

Die Überwachung der Einhaltung dieser Vorschriften gehört zu den Aufgaben der Wasserschutzpolizei.

 

Referentin: Uta Kölling

Zurück