Verein > Termine

Veranstaltungsliste

03-04-2017 (Montag)

Arbeitskreis "Segel setzen!"

19:00 - 21:00

Över de plattdüütsche Spraak & Geschichten op Platt  NEU

Unser Dozent schreibt:

"Ick vertell wat to de twee Spraken in Düütschland; vertell över de Bedüden de Plattdüütsch in den Hansetied hatt hett, man ok noch in dat vörrige Johrhunnert; vertell wat verloren geiht, wenn wi disse Spraak opgeevt.

In de tweete Hälfte lees ick egen plattdüütsche Geschichten." 

Plattdeutsch war die Sprache an Bord unserer Schiffe! Auch wer kein Plattdeutsch versteht, wird etwas von dem Abend haben, denn unser Dozent ist auch des Hochdeutschen mächtig. 

 

Angeboten von Bolko Bullerdiek, Autor und Lehrbeauftragter für Niederdeutsch an der Universität Hamburg.

05-04-2017 (Mittwoch)

Hafenclub

19:00

Puschenkino in der Döns

Bevor die Tage so lang werden, daß Hafenkino auf der Leinwand nicht geht, lassen wir uns noch mal vom Filmvorführer Paul H. Meyer in den Hafen entführen.
Was darf es sein? Eine dänische Dampfschiff-Geschichte oder der Bau der Tina Onassis in Hamburg?
Egal, Paul hat alle Rollen dabei.
Nostalgie ist garantiert!

10-04-2017 (Montag)

Arbeitskreis "Segel setzen!"

19:00 - 21:00

Der Zoll, das unbekannte "Wesen"?

Das Zollmuseum besucht uns. Wir werden über die Entwicklung des Zolls in Deutschland und Hamburg hören.

Zoll, eine ganz alte Institution. Schon der Apostel Mathäus war ein Zöllner.

Aber auch über die vielfältgen Aufgaben von Heute zu Wasser und zu Land wird berichtet.

 

Angeboten von Ramona Hegemann (Zollmuseum Hamburg)


24-04-2017 (Montag)

Arbeitskreis "Segel setzen!"

19:00 - 21:00

Holzschädlinge (Käfer, Pilze) - Gefahr für Schiffe und Anlagen  NEU

Wie sehr Schädlinge und Pilzbefall ein Schiff in Holzbauweise zusetzen können, ist im Hansahafen zu besichtigen, wo die nicht mehr schwimmfähige Kreuzeryacht ARTEMIS auf ihren Neuaufbau wartet.

Mit unserem Referenten Dr. Noldt haben wir einen ausgezeichneten Fachmann gewinnen können, der uns erläutern wird, welchen Gefahren ein Holzschiff ausgesetzt ist, wie man diese eliminiert und wie man Handlungsbedarf erkennen kann, lange bevor "in der Arche der Wurm drin ist". Empfehlenswert für alle Holzfahrer, aber auch sicher interessant für die Eisenschiffer.

 

Angeboten von Dr. Noldt, Institut für Holzwirtschaft Lohbrügge (em).